Bauabschnitt 1 – Sommer 2011

Dank der schnellen und großzügigen Hilfe, war es uns möglich die im Frühjahr 2011 gefasste Idee zügig in die Tat umzusetzen und so die Lebensqualität und Sicherheit unserer Schützlinge zu steigern. Hier möchten wir jetzt noch einmal eine Zusammenfassung der einzelnen Schritte festhalten, zum einen für uns als Erinnerung, aber auch um zu zeigen wie die Spenden verwendet wurden.

Es find alles an mit einem relativ kleinen Stapel Material, welches wir bei der hiesigen Genossenschaft erstanden.

nicht lange danach folgte der erste Spatenstich

dem noch viele weitere folgen sollten

Zeitgleich fingen wir an, die alte Scheune auszuräumen, zu reinigen und neu zu streichen. Es wäre eine Schande gewesen sie nicht für die Katzen zu nutzen.

Mit der Hilfe von Freunden war es im August endlich geschafft. Der Zaun war errichtet

und aus der alten Scheune ist ein Katzenhaus geworden.

Die Katzen haben sich über beides riesig gefreut. Gerade die Katzen, denen es aufgrund ihrer Erkrankung/Behinderung bis dahin nicht möglich war, nach draussen zu gehen, genießen es besonders. Und wir können sicher sein, dass unsere Schützlinge wirklich sicher sind.

Vielen herzlichen Dank an alle, die die schnelle Verwirklichung mit ihrer Unterstützung möglich gemacht haben.

Herzlichst,

 

 

^..^ Moin Moin ^..^

Muffin and Friends e.V. ist ein Katzenhospiz sowie eine Pflegeeinrichtung für chronisch Kranke, körperlich- und geistig behinderte sowie totgeweihte Katzen. Hier findest Du Geschichten aus unserem täglichen Leben, von unseren Abenteuern und Wissenswertes für Katzen- und Tierfreunde. Seit 2006 sind wir Pflegestelle für den Tierschutzverein Ammerland. Seit Februar 2012 sind wir ein eigenständiger eingetragener Verein