Rumburak

Rumburak ist der Sohn von Cooper, Bruder von Tia und Firlefanz. Wer Cooper’s Geschichte gelesen hat, weiß, dass diese Vier eine Geschichte teilen. Sie kamen zusammen, als Familie zu uns. Alle, mit Ausnahme von Tia, haben chronische Erkrankungen und deswegen wurden sie zu regulären Bewohnern unseres Gnadenhofes. Rumburak selber hat ein Lungenleiden, welches ihn zur Zeit zum Glück noch nicht zu sehr beeinträchtigt.

Rumburak ist Menschen gegenüber sehr zurückhaltend, aber die Beziehung zu Vater und Bruder ist heute noch inniger als an dem Tag an dem sie zu uns kamen. Oftmals sehen wir sie neben-einander sitzen oder sie kuschen gemeinsam auf einem ihrer vielen Lieblingsplätze.

In der ersten Novemberwoche 2011 erkrankte Rumburak an einer akuten Bauchfellentzündung. Eine zweifelsfreie Diagnose konnte nie erstellt werden, die Werte waren einfach nicht eindeutig. Rumburak hat uns die Entscheidung darüber, wie es weitergehen soll, abgenommen. Er verweigerte jedwede Nahrungsaufname und so mußten wir ihn dann am 09. November 2011 gehen lassen. Wir sind sehr dankbar für die Zeit, die wir ihn um uns haben durften und er wird uns allen sehr fehlen.

 

^..^ Moin Moin ^..^

Muffin and Friends e.V. ist ein Katzenhospiz sowie eine Pflegeeinrichtung für chronisch Kranke, körperlich- und geistig behinderte sowie totgeweihte Katzen. Hier findest Du Geschichten aus unserem täglichen Leben, von unseren Abenteuern und Wissenswertes für Katzen- und Tierfreunde. Seit 2006 sind wir Pflegestelle für den Tierschutzverein Ammerland. Seit Februar 2012 sind wir ein eigenständiger eingetragener Verein