Sina

Die scheue Sina kam 2009 von einer Pflegestelle des Tierschutzvereins Ammerland zu uns. Da sie als wild galt konnte sie nicht vermittelt werden und sollte als wilde Katze bei uns auf dem Hof leben . Genau das tat sie auch ungefähr drei Monate lang. Danach traute sie sich immer mehr und hatte letztendlich herausgefunden, dass sie keine Angst vor Menschen haben muss. So kam sie jeden Tag wenn es Futter gab und wir konnten sie mit der Zeit sogar auf den Arm nehmen um sie zu streicheln. Dann im Frühjahr 2011 verschwand Sina für ganze 6 Monate. Keiner hatte sie gesehen und sie kam auch nicht mehr zum fressen Heim. Frauchen machte sich große Sorgen das ihr etwas zugestoßen sein könnte denn hier gibt es viele Jäger und Katzenfänger in der Nähe. Immer wieder hielt Frauchen Ausschau ob Sina nicht doch wieder nach Hause finden würde. Dann im September 2011 stand Sina wieder vor der Tür. Sie war sehr abgemagert, voller Flöhe und Würmer und ein wenig verwildert aber am leben. Frauchen brauchte ein paar Tage bis sie Sina im Haus hatte, aber jetzt lebt sie mit den andern geschützt im Gehege und sie scheint glücklich zu sein das sie wieder zu Hause ist. Ihre Schwester Tina lebt auch bei uns.

 

^..^ Moin Moin ^..^

Muffin and Friends e.V. ist ein Katzenhospiz sowie eine Pflegeeinrichtung für chronisch Kranke, körperlich- und geistig behinderte sowie totgeweihte Katzen. Hier findest Du Geschichten aus unserem täglichen Leben, von unseren Abenteuern und Wissenswertes für Katzen- und Tierfreunde. Seit 2006 sind wir Pflegestelle für den Tierschutzverein Ammerland. Seit Februar 2012 sind wir ein eigenständiger eingetragener Verein