Polly

Unsere Polly muss irgendwann im März 2010 geboren worden sein. Im Hochsommer desselben Jahres fanden Leute sie in einem Gewächshaus. Sie war ganz alleine dort und man kann sich wohl vorstellen in welchem Zustand sie war. Wie dort hingelangte, wissen wir nicht. Vielleicht hat sie sich einfach verlaufen. Die Leute brachten sie dann zu uns und hier kam sie schnell wieder zu Kräften. Wie die Mehrzahl unserer Hofbewohner hat auch sie eine Behinderung. Polly hat einen Grauen Star und mit der Zeit wird sie erblinden. Zur Zeit verfügt sie aber noch über ein eingeschränktes Gesichtsfeld. Sie sieht alles so als würde sie durch eine abgedunkelte Sonnebrille schauen. Es gibt zwar die möglich die vollständige Erblindung zu operativ zu verhindern, diese ist aber so kostspielig, dass weder wir noch der Tierschutzverein sie bezahlen können.

Polly hat sich entschieden im Schlafzimmer zu leben, da es ihr im Wohnzimmer einfach zu hektisch zugeht und nun ja, ihre beste Freundin, Forest Gump, lebt schließlich auch im Schlafzimmer. Die beiden sind ein Herz und eine Seele und machen alles gemeinsam. Allerdings, was Menschen betrifft, ist Polly sehr zurückhaltend.

 

^..^ Moin Moin ^..^

Muffin and Friends e.V. ist ein Katzenhospiz sowie eine Pflegeeinrichtung für chronisch Kranke, körperlich- und geistig behinderte sowie totgeweihte Katzen. Hier findest Du Geschichten aus unserem täglichen Leben, von unseren Abenteuern und Wissenswertes für Katzen- und Tierfreunde. Seit 2006 sind wir Pflegestelle für den Tierschutzverein Ammerland. Seit Februar 2012 sind wir ein eigenständiger eingetragener Verein