Jäcki

12.03.12 Heute kam Jäcki, ein großer 4 Jahre alter Perser Kater, zu uns. Er fand seinen Weg über den Tierschutzverein zu uns. Da Frauchen den Namen nicht wirklich passend fand da Jäcki eher ein Name für ein Kätzchen ist, sagt Frauchen, hat er bei uns den Namen Nitro bekommen und zwar aufgrund dessen, dass alle Katzen weg rennen wenn er sich bewegt. Das liegt aber daran das Jäcki-Nitro schlimme Ataxie hat. Er erinnert ein wenig an einen Wackeldackel.  Ihn selber stört seine Behinderung gar nicht und er bewegt sich zwar sehr langsam und unsicher fort, aber für uns ist es wichtig das er keine Schmerzen hat und für ihn eine gute Lebensqualität gegeben ist. Er klettert trotz seiner Behinderung auf das Sofa so als wäre es das einfachste der Welt für ihn. Nur beim runterklettern ist es eher ein Fallen. Viele unserer Katzen haben schon seine Bekanntschaft gemacht und tatsächlich spüren sie alle das er behindert ist, denn keine Katze hat ihn angeknurrt oder angefaucht, etwas was hier sonst bei jedem neuen Bewohner geschied um die Fronten zu klären. Bei ihm wird nur geschnüffelt und dann gehen sie wieder. Noch ist Jäcki-Nitro ein wenig verunsichert aber er wird zusehend sicherer im Umgang mit dem Anderen.

16.03.12 Unser Jäcki-Nitro hat unser aller Herz im Sturm erobert. Er ist ein so großer Chamör, dem kann man einfach nicht wiederstehen.  Er macht beim Fressen ca. 10 Purzelbäume da er sich nur sehr scshlecht auf den Beinen halten kann und beim trinken hat man Angst das er ertrinkt, aber er meistert das alles super. Er hat so seine ganz eingene Technik entwickelt und das klappt. Jäcki-Nitro ist schon was besonderes, er weiß genau was er will und wie er es bekommt und er hat dazu auch noch den Niedlichkeitsbonus-Faktor. Noch hat er ein bisschen Probleme mit Ohrenmilben aber das bekommt Frauchen auch in den Griff.

20.03.12 Jäcki-Nitro hat sich gut eingelebt und hat immer Hunger. Am liebsten frisst er das gute Trockenfutter vom Arzt, aber Frauchen sagt, so lange es da ist darf er das. Jäcki-Nitro hat noch ein bisschen Probleme sich an uns, die Hunde zu gewöhnen, aber das wird schon noch werden.

25.03.12 Jäcki-Nitro hat sich mitlerweile sehr gut eingelebt und entpuppt sich als rechter Scherzkeks. Er ist immer zu einem Scherz aufgelegt und bringt Herrchen und Frauchen oftmals zum lachen. Er erfreut sich an allem was sich zum spielen eignet. So kann er sich auch ohne Probleme ganze 30 Minuten an einem Papiertaschentuch erfreuen und es mit größter Freude durch die Wohnung jagen.

 

^..^ Moin Moin ^..^

Muffin and Friends e.V. ist ein Katzenhospiz sowie eine Pflegeeinrichtung für chronisch Kranke, körperlich- und geistig behinderte sowie totgeweihte Katzen. Hier findest Du Geschichten aus unserem täglichen Leben, von unseren Abenteuern und Wissenswertes für Katzen- und Tierfreunde. Seit 2006 sind wir Pflegestelle für den Tierschutzverein Ammerland. Seit Februar 2012 sind wir ein eigenständiger eingetragener Verein